Zahnarztpraxis Gielicke Gründau Lieblos

Zahnseide

nicht die Zahnzwischenräume vergessen

Nicht nur das bloße Zähneputzen, auch die Anwendung von Zahnseide (mindestens ein Mal täglich) unbedingt notwendig, um seine Zähne vollständig zu reinigen.

Zum Zahnreinigen benutzt man ein ausreichend langes Stück Zahnseide (etwa 40 bis 50 cm). Hierbei wird ein Ende der Zahnseide um den rechten Zeigefinger und der Rest der Zahnseide um den linken Finger gewickelt, sodass nur ein kurzes Stück von ca. 10 cm übrig bleibt, dass dann zwischen Daumen und Mittelfinger beider Hände gehalten wird.

Mit sägenden Bewegungen wird die Zahnseide in einen Zahnzwischenraum eingeführt.

Die Zahnseide wird nun U-förmig um einen Zahn herum gelegt, und etwa fünf bis sechs mal auf und ab bewegt. Dabei sollte die Zahnseide bis unter den Zahnfleischrand geführt werden.

Verletzungen des Zahnfleisches vermeidet man am besten, in dem man sich mit den Fingern an den Zähnen abstützt.

Das nur theoretische Erlernen der richtigen Zahnpflege ist natürlich sehr schwer. Gerne unterstützen wir Sie indem wir Ihnen diese Techniken in unserer Praxis demonstrieren.

Bildnachweis: Initiative Prodente e.V.

Hendrik Gielicke Zahnarzt

Hendrik Gielicke
Zahnarzt

Kontakt
Telefon: 06051 61 95 95

oder per Email
So finden Sie uns
Leipziger Str. 17
63584 Gründau-Lieblos

Hier erhalten Sie eine Wegbeschreibung
Notdienst
In sehr dringenden Notfällen erreichen Sie außerhalb der Praxisöffnungszeiten den zahnärztlichen Notdienst unter der Servicenummer
01805-607011*
 
* 14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz und maximal 42 Cent/Minute aus dem deutschen Mobilfunknetz

Online können Sie den zahnärztlichen Notdienst auch hier abfragen.