Zahnarztpraxis Gielicke Gründau Lieblos

Gesunde Kinderzähne

Schon im Kindesalter wird der Grundstein gelegt für die "gesunden Zähne - ein Leben lang".

Zahnpflege ab dem ersten Milchzahn

Schon ab dem ersten Milchzahn müssen die Eltern diesen putzen. Abends vor dem Schlafen gehen sollten die Milchzähne mit einer erbsengroßen Menge fluoridhaltiger Kinderzahnpasta geputzt werden. Es ist völlig unschädlich wenn die Zahnpaste dabei verschluckt wird – die Menge ist zu gering, als dass sie Schaden anrichten könnte.

Fluortabletten sind unnötig

Laut Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde ist die Anwendung von Fluortabletten unnötig.

Ab dem zweiten Lebensjahr

Ab dem zweiten Geburtstag dürfen die Kinder auch selber (vor)putzen. Die Eltern müssen aber – morgens nach dem Frühstück und abends vor dem Schlafengehen nachputzen, jeweils mit einer erbsengroßen Menge fluorhaltiger Kinderzahnpaste.

Kai hilft beim putzen

K.A.I. ist die Merkregel für Mamas, Papas aber auch für ältere Kinder. Gemeint ist, dass zuerst die Kauflächen mit Hin-und-her-Bewegungen gereinigt werden. Danach putzt man die Außenflächen mit kreisenden Bewegungen. Zum Schluss werden die Innenflächen ebenfalls mit kreisenden Bewegungen gebürstet.

Ab sechs Jahren

Ab dem sechsten Geburtstag dürfen die Kinder Zahnpasta für Erwachsene benutzen.

Selber Putzen

Sobald Schulkinder flüssig Schreibschrift schreiben können, so dürfen - und müssen - sie ihre Zähne selbst ohne Hilfe der Eltern putzen.

Vorsorgeuntersuchungen

Mit zwei ein halb – wenn alle Zähne durchgebrochen sind – sollten Kinder zur ersten zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchung. Von nun an sollten Sie alle sechs Monate mit Ihren Kindern zur Kontrolluntersuchung kommen. Gerne beraten wie Sie hierbei über (zahn-)gesunde Ernährung, Zahnpflege und Fluoridzufuhr.

Hendrik Gielicke Zahnarzt

Hendrik Gielicke
Zahnarzt

Kontakt
Telefon: 06051 61 95 95

oder per Email
So finden Sie uns
Leipziger Str. 17
63584 Gründau-Lieblos

Hier erhalten Sie eine Wegbeschreibung
Notdienst
In sehr dringenden Notfällen erreichen Sie außerhalb der Praxisöffnungszeiten den zahnärztlichen Notdienst unter der Servicenummer
01805-607011*
 
* 14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz und maximal 42 Cent/Minute aus dem deutschen Mobilfunknetz

Online können Sie den zahnärztlichen Notdienst auch hier abfragen.